Rumer Willis feiert mit Bruce aber ohne Demi Moore!

Bei einer Geburtstagsfeier gehören nicht nur Freunde und Bekannte zum Kreise der eingeladenen Personen, vor allem die Familie lässt ein Geburtstagskind wie Rumer Willis gerne hochleben. Rumer Willis hat ihren 24. Geburtstag allerdings ganz ohne ihre Mutter Demi Moore gefeiert. Stattdessen verbrachte Willis ihren Abend mit ihren Schwestern Tallulah und Scout, sowie ihrem Vater Bruce Willis in einem Restaurant in New York City.

Ein Augenzeuge verriet der „New York Post“: „Bruce hat geholfen, ‚Happy Birthday‘ für Rumer zu singen und die Kerzen auszublasen.“ Auch Rumers neuer Freund Jason Blair war mit von der Partie. Durch Demi Moores Abwesenheit verdichteten sich die Vermutungen, dass Moores Töchter mit ihrer Mutter auf Kriegsfuß stehen.

Was ist denn nun los in der Mutter-Tochter-Beziehung? Kann man sich gegenseitig einfach nicht mehr unter die Arme greifen. Rumer Willis sollte nur darauf bedacht sein, dass man unter verschärften Bedingungen vielleicht irgendwann mal traurig darüber ist sich nicht wieder versöhnt zu haben.

Rumer Willis - Thomas Sabo Party Night at Postpalast in Munich on February 11, 2012 Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.