Sarah Connor: Wie leidet ein Star?

Reicht es nicht einfach gut zu singen wenn man bei “X Factor” erfolgreich sein will? Sarah Connor treibt für ihren Teil regelmäßig Sport und ernährt sich so gesund wie möglich. Der Sängerin ist ihr Aussehen nämlich sehr wichtig. Nur wenn die 32-Jährige sich wohlfühlt, kann sie im Job ihr Bestes geben. Sarah Connor unterstreicht damit, dass es halt doch nicht nur um ein Talent geht sondern auch darum was man daraus macht.

Sie sagte im Interview mit RTL: “Ich fühle mich wohl, wenn ich mich bewege und mich gut ernähre. Und ich habe gemerkt, dass ich fit sein muss – einfach um mein Pensum zu schaffen.” Im Moment kämpfe sie allerdings immer noch mit ein paar Schwangerschaftspfunden. Sarah wörtlich: “Ich bin aber noch lange nicht da, wo ich hin will, es zwickt immer noch hier und da.”

Sarah Connor ist inzwischen übrigens dreifache Mutter. Die Sängerin hat zwei Kinder mit ihrem Ex-Mann Marc Terenzi und im September 2011 brachte sie das erste gemeinsame Kind mit Ehemann Florian Fischer zur Welt.

Sarah Connor - 3rd Annual DKMS Gala - Arrivals - Cipriani - New York City, NY, USA Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos