Shia LaBeouf kann lernen!

Niemand soll sagen, das Shia LaBeouf nicht lernfähig ist. Es muss zwar erst einmal richtig wehtun, doch dann klappt es mit dem Lernen. Denn mittlerweile bereut er seine Alkoholeskapaden und Wutausbrüche nicht. Der Schauspieler hat aus diesen Fehlern gelernt und findet so langsam zu sich selbst.

Der 26-Jährige Shia LaBeouf sagte der Zeitschrift „Parade“: „Ich habe Fehler gemacht, aber ich lerne. Ich fühle mich heute mit mir selbst wohler. Ich werde ruhiger. Ich denke, alle Männer in den 20ern machen ähnliche Kämpfe durch und fangen an, Grenzen und Regeln auszuloten. Es geht darum, an seine Grenzen zu gehen und sich selbst zu finden. Ich war nie in der Lage, aus den Fehlern anderer zu lernen – dazu bin ich nicht klug genug. Normalerweise lerne ich, indem ich mir die Finger verbrenne.“

Schön zu sehen, wenn 26jährigen so viel Weisheit innewohnt…Hoffentlich hält das auch vor!

Shia LaBeouf bereut beruflich übrigens schon einige Dinge. Der Schauspieler will nach der „Transformers“-Franchise nie wieder in einem Blockbuster mitspielen.

Shia Labeouf - Nickelodeon's 20th Annual Kids' Choice Awards - Pauley Pavilion Foto: (c) Glenn Harris / PR Photos