Star Race: Pietro Lombardi und Sarah Engels – Die Wasserverschwender!

Pietro Lombardi und Sarah Engels machen sich bei den Ureinwohnern am Pinatubo keine Freunde. Nach einer guten Nachtruhe gehen sie an den einzigen Wasserhahn im Dorf und waschen sich erst einmal. Sie putzen sich die Zähne und wundern sich schon ein wenig wie stark sie unter Beobachtung stehen. Die beiden sind sich allerdings sicher, die Ureinwohner haben nur noch nie Zahnpasta gesehen. Der eigentliche Grund: Plötzlich ist das Wasser leer. Sarah Engels und Pietro Lombardi haben den Tagesvorrat verbraucht.

So wie man es gesehen hat, so haben sie sich eigentlich ganz „Normal“ verhalten. So viel Wasser wird bei uns verschwendet, das wir gar nicht mehr wissen wie wertvoll es sein kann. Ein tolles Beispiel das hoffentlich bei den Zuschauern der Show zum Nachdenken angeregt hat.

Jenny Elvers-Elbertzhagen ist übrigens auch ein gutes Beispiel dafür, dass Wasser im Ausland längst nicht so sauber ist wie bei uns, denn ihre Darmprobleme führt sie auf das örtliche Wasser zurück. Wasser, dass Nino De Angelo mit seinem vollgeschissenen Hem d gut gebrauchen könnte. Sein Huhn leidet offenbar auch an einem Darminfekt und erleichtert sich immer wieder auf dem Sänger.

Das Team "DSDS" besteht aus dem DSDS-Liebespärchen Sarah Engels und Pietro Lombardi Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.