Star Race: Sarah ist stolz auf Heli-Pietro!

Pietro Lombardi muss seine Höhenangst überwinden um seine Sarah Engels zu treffen. Das „Star Race“ beginnt mit einem Höllentrip für den ehemaligen DSDS-Helden. Er muss von einem Hubschrauber aus ins Wasser springen. Keine leichte Geschichte. Erst wenn er bei seiner Sarah ist kann das Rennen beginnen. Pietro hat gedacht er müsse sterben und er würde die Aufgabe nicht meistern können. Jenny Elvers-Elbertzhagen und Jimi Blue Ochsenknecht müssen auch springen, stellen sich aber weniger an. Natürlich sind alle drei aus dem Helikopter gesprungen. Vor allem Jenny nimmt es sehr gelassen. Sie ist zwar noch nie aus einem Helikopter gesprungen, doch irgendwie sah es so aus als würde sie so etwas jeden Tag machen. Es bleibt dabei: Ein echter Schisser war hier nur Pietro Lombardi.

Nino De Angelo, Mirja du Mont und Sarah Engels müssen in der Zwischenzeit Seeigel auseinandernehmen. Auch keine leichte Aufgabe! Aber zu schaffen.

Es ist kaum zu fassen, das erste Team, das sich trifft und ins Rennen gehen kann, das sind Pietro Lombardi und Sarah Engels. Sie will ihm gar nicht glauben, dass er von einem fliegenden Helikopter gesprungen ist. Sie ist wahnsinnig stolz auf ihren „Kerl“. Die Mutigste, Jenny Elvers-Elbertzhagen, braucht dann um ihre Mirja zu finden am längsten.

Pietro Lombardi und Sarah Engels (re.) Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.