Woody Allen genießt privilegiertes Leben

New York (dts Nachrichtenagentur) – US-Regisseur Woody Allen genießt sein privilegiertes Leben als Star, obwohl er der Ansicht ist, dass es andere mehr verdient hätten. „Es gibt ja keinen vernünftigen Grund, warum es mir besser gehen sollte als einem Lehrer oder einem Arzt. Aber unsere Gesellschaft liebt nun einmal Stars, nicht Wissenschaftler“ sagte er dem Magazin „Emotion“.

Der Oscar-Preisträger selbst empfindet sein Leben als das eines gewöhnlich bürgerlichen Menschen. Seine Freunde seien keine extrovertierten Künstler, sondern Banker und Anwälte. Auch besonders intellektuell sei er seiner Ansicht nach nicht. Der 76-Jährige will mit allen Mitteln versuchen, das Altern so lang wie möglich in die Länge zu ziehen und versucht seine jugendlichen Züge gut aufzubewahren. Seine neuester Film „To Rome With Love“ wird Ende August in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Woody Allen genießt privilegiertes Leben - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Woody Allen, David Shankbone, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.