„50 Shades of Grey“: Wird es Ryan Gosling?

Erst gestern gingen die Gerüchte um, dass die Autorin der „Shades of Grey“-Bücher eine Fortsetzung planen würde und schon gehen die Gerüchte um eine Hauptrolle in der ersten Verfilmung des Materials weiter. Ryan Gosling soll ein heißer Tipp als Hauptdarsteller der Verfilmung der „Shades of Grey“-Bücher sein. Angeblich steht er bei den Produzenten des Films ganz oben auf der Wunschliste. Das hat jetzt der Niall Leonard, der Ehemann der Bestsellerautorin E.L. James, verraten.

Er sagte der Zeitschrift „Now“, er habe gehört, dass am wahrscheinlichsten Gosling die Rolle als Christian Grey übernehmen werde. Unter Dach und Fach sei bisher aber nichts. Da wird es wohl noch einige Spekulationen geben, wer denn nun geeignet ist und wer halt nicht!

Die „Shades of Grey“-Trilogie hat sich bisher weltweit rund 40 Millionen Mal verkauft. Die anrüchige Geschichte soll nun auch verfilmt werden. Neben Ryan Gosling sind unter anderem auch Ian Somerhalder und Alexander Skarsgard als Hauptdarsteller im Gespräch.

Ryan Gosling - "The Ides of March" Los Angeles Premiere
Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.