Brad Pitt hat keinen Bock auf Regie!

Wenn man so hört, was Brad Pitt da gerade von sich gab, bekommt man schon den Eindruck, das der Gute etwas schwächelt! Denn er hat seinen Traum vom Regieführen vorerst begraben. Der Schauspieler erklärte früher in Interviews immer wieder, er wolle mit 50 hinter der Kamera platznehmen. Doch durch seine sechs Kinder hat sich für den Hollywood-Star alles verändert.

Der 48-Jährige Brad Pitt sagte der britischen „Sun“: „Das ist zu viel Aufwand. Es ist ein zu großer Job. Ich bin lieber Dad. Das macht mehr Spaß. Vater zu sein, hat bei mir in Sachen Perspektive und Interessen alles geändert. Ich will einfach nur auf mich achten und bei ihnen sein.“ Oder wird Brad Pitt etwa alt? Aber nein, er will einfach nur Zeit mit seinem Nachwuchs verbringen. Das sei ihm und den Kindern auch herzlich gegönnt. Die haben wenigstens was von ihrem Daddy. Da könnte sich Ben Affleck ruhig mal eine Scheibe von abschneiden!

Angelina Jolie hat übrigens trotz der sechs Kinder schon ihr Regiedebüt abgeliefert. 2011 kam ihr Film „In the Land of Blood and Honey“ in die Kinos.

Brad Pitt - 17th Annual Critics Choice Movie Awards - Arrivals Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.