Britney Spears: Kinder in Gefahr!

Hat sie wirklich so leichtfertig gelebt? Unfassbar! Neue Gerüchte über Britney Spears sagen Folgendes: Die Sängerin hat im Jahr 2007 Crystal Meth konsumiert! Sam Lutfi, der ehemalige Manager von Britney, behauptet, er wüsste, dass die inzwischen 30-Jährige früher Crystal im Haus gehabt hätte. Zudem meinte Lutfi, so „tmz.com“, die Söhne von Britney Spears hätten einmal auf einem Teppich gespielt, auf dem noch Reste der Droge zu finden gewesen seien. Nicht Spears, sondern er selbst hätte den Teppich gereinigt, um Schlimmeres zu vermeiden.

Allerdings kommen die Anschuldigungen von einem Mann, mit dem Britney Spears seit Jahren im Klinsch liegt. Lutfi hatte die Sängerin und ihre Eltern vor geraumer Zeit verklagt, weil die behaupteten, er hätte ihr die Drogen gegeben – um Vorteile herauszuschlagen. Demnächst wird der Prozess zu Ende gehen. Zudem machen viele Lutfi für den Absturz von Spears verantwortlich. Zwischen 2007 und 2009 war Britney eigentlich immer betrunken – Lutfi war zu dieser Zeit ständig an ihrer Seite.

Britney Spears - 2011 MTV Video Music Awards Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos