Das Supertalent 2012: Aldo Nicolini verliert den Kopf

Aldo Nicolini will heute bei “Das Supertalent” die Jury um Michelle Hunziker verzaubern. Eigentlich haben Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk die Nase von Zauberern schon voll, doch wird Aldo Nicolini sie überzeugen können. Viel erfahren wir über den Künstler allerdings nicht. Der Magier trägt ein lustiges Halsband mit dem er einige Kunststücke vollbringt, die den Zuschauer aber nicht richtig erreichen, dann fällt ihm der Kopf herunter und der Zuschauer hat nicht damit gerechnet, ein guter Effekt auch wenn der Trick schon sehr alt ist.

Leider reitet Aldo Nicolini dann ein wenig zu sehr auf ein und derselben nummer herum, damit erreicht er das Publikum dann leider auch nicht so wirklich. Die Jury rätselt ein wenig wie der Trick wohl funktioniert, doch einen anderen scheint der Magier nicht auf Lager zu haben.

Ich fand die Nummer ganz nett, aber haben wir da ein Supertalent gesehen? Die Jury fand es toll und schickt ihn ins Halbfinale … verstehe ich nicht!

Aldo Nicolini (48) aus Verano Brianza (Italien) Foto: (c) RTL / Andreas Friese

Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.