Das Supertalent 2012: Rajesh Amrale und Rajesh Apparo Mukdi – Zwei Inder am Pfahl!

Rajesh Amrale und Rajesh Apparo Mukdi sehen schon einmal verdammt gut aus. Das für sich genommen ist natürlich noch kein Talent, auch wenn Micaela Schäfer das gerne glauben würde. Bei „Das Supertalent“ wollen die beiden Inder ein wenig Akrobatik präsentieren. 17 Jahre lang machen sie schon diese Art von Sport. Eine große Stange steht im Raum und die beiden schwingen sich behände an ihr empor. Die Stange ist übrigens nicht aus Metall sondern aus Holz und liefert damit ein wenig mehr Gripp. Was sie da für Kunststücke machen ist allerdings durchaus beeindruckend.

Sie haben vor allem auch den einen oder anderen Schockeffekt in ihrem Programm, was die ganze Geschichte verdammt spannend macht. Rajesh Amrale und Rajesh Apparo Mukdi verstehen es verdammt gut die Jury und das Publikum zu unterhalten. Künstlerische Elemente wirken nicht langweilig und Momente der Kraft wirken immer noch sehr elegant. Verdammt gut gemacht! Aber was sagt die Jury zu den beiden muskulösen Männern?

Sie sind eine Runde weiter!

Rajesh Amrale (27, li.) und Rajesh Apparo Mukdi aus Mumbai (Indien) Foto: (c) RTL / Andreas Friese

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.