Domian zurück aus Sommerpause! Hörer gelangweilt!

In der vergangenen Nacht ging Domian wieder an das Telefon. Jürgen Domian ist ein Kult geworden dem viele Menschen des Nachts ihr aufmerksames Ohr leihen, doch seit dem 03. September häufen sich die Meinungen, dass es immer langweiliger werden würde. Ist man die ganzen Skandale einfach leid? Schönste Meldung bei Twitter: „Kuli ist wohlauf; leichte Federprellung und Minenstauchung.“ Ein offensichtlicher Höhepunkt aus den vergangenen Tagen.

Rufen nur noch normale Menschen mit normalen Problemen bei Jürgen Domian an? 1LIVE hätte aber doch so gerne „Freaks und Normalos, Verknallte und Durchgeknallte, Einsame und Verzweifelte“.

In der ersten Woche nach der Sommerpause gab es das Thema: Domian weltweit. Domian will mit Menschen reden, die verstreut irgendwo auf der Welt etwas Ungewöhnliches tun, z. B. auf einer Ölplattform arbeiten, Gold in Alaska schürfen oder etwa in China deutsche Bratwurst verkaufen. Da wird das Doku-Programm von VOX und RTL II offenbar auch im Radio bemüht, doch der Freak mit dem ganz besonderen Problem der in der eigenen Nachbarschaft wohnt ist doch eigentlich viel spannender. Wir hoffen, dass Domian sich auf seine Kernkompetenz besinnt und seine Zuhörer wieder begeistern kann, in der letzten Nacht war er leider nur eine willkommene Einschlafhilfe.