DSDS: Warum Bill Kaulitz und Bruder Tom dabei sind!

Geht es ihnen nur ums Geld? „DSDS“ spült den „Tokio Hotel“-Zwillingen zumindest mächtig Asche in die Geldbörsen. Laut der „Bild“-Zeitung sollen Bill Kaulitz und sein Zwillingsbruder Tom Kaulitz für ihre Jurorentätigkeit – wohlgemerkt für nur eine Staffel und pro Person – 25.000 Euro erhalten. Wie viel der dritte neue Mann im Bunde, „Culcha Candela“-Mitglied Mateo, an Gage bekommt, weiß man dagegen nicht – es wird aber wohl weniger sein.

Warum „Tokio Hotel“ bei „DSDS“ dabei sind? Deshalb, so Bill Kaulitz: „Wir haben uns die letzten Jahre versucht komplett aus der Öffentlichkeit rauszuziehen, um ins Studio zu gehen und uns vor allem eine Pause zu gönnen. Dieses Jahr hat es bei der Anfrage von ‚DSDS‘ einfach gepasst und wir können es neben der aktuellen und fortlaufenden Studioarbeit gut realisieren. Bisher haben wir alle Angebote dieser Art abgesagt. Wir haben immer gesagt, wenn wir irgendwo Juroren werden, dann bei dem Original und der größten Sendung.“

Damit hat „Deutschland sucht den Superstar“ also vier Juroren: Bill und Tom Kaulitz, Mateo und Dieter Bohlen…

Bill Kaulitz und Tom Kaulitz
Foto: (c) Karsten Lauer / FirstNews

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.