Harald Glööckler: Diät statt OP!

Er hat oft genug betont wie schwer es ist in Form zu bleiben. Harald Glööckler ist selber seine beste Werbung! Er kreiert Produkte die so eng mit seiner Person verknüpft sind, dass er es sich einfach nicht leisten kann und nicht leisten will aus seiner Haut zu fahren. Bisher hatte er immer auf OPs gesetzt um seinen Körper quasi formen zu lassen, doch nun setzt er erneut voll auf einen ausgeklügelten Diätplan. Sein Konzept: Fett-Op’s waren gestern – jetzt trainiert sich Deutschlands bekanntester Modekönig jedes Pfund mühsam ab.

„Ich mache viermal die Woche Sport – Muskeltraining und Laufen“. In der aktuellen Ausgabe von „CLOSER“ erzählt Harald Glööckler exklusiv von seinem neuen Diätplan: „Knoblauch für ein schnelles Hirn, aber nicht so viel, dass die Leute umfallen.“ Wäre ja auch schlecht bei seinem vollen Terminkalender. Außerdem recht praktisch: Im Hause Glööckler kocht der Hausherr noch selbst, da hat er dann auch seien Diät voll im Griff.

Für alle die nun denken der Designer könnte von Fleisch fallen, hier die Entwarnung: „Einmal in der Woche haue ich richtig rein“.

Harald Glööckler Foto: (c) VOX