Jay-Z ärgert Rita Ora!

Man hat es endlich geschafft. Rita Ora hat sich den Weg bis zum heutigen Tag hart erkämpft, doch erhält sie von ihrem Chef, Jay-Z deshalb noch lange keine Sonderbehandlung. Rita Ora ist zu ihrem ersten Treffen mit Jay-Z in der Economy Class geflogen. Was ein Skandal! Die britische Musikerin verriet, dass ihr Chef sie nicht zu sehr verwöhnen will.

Laut „gala.de“ sagte die 21-Jährige Rita Ora: „Jay-Z hat mich nicht in der ersten Klasse nach New York einfliegen lassen. Sogar die größten Stars wollen, dass du dir das verdienst und dich hocharbeitest. Jetzt bin ich dafür dankbar!“

Rita Ora arbeitet derzeit an ihrem internationalen Durchbruch als Sängerin. Die Unterstützung von Jay-Z kann sie dabei mehr als gut gebrauchen, denn der hat einfach die nötigen Kontakte und das nötige Wissen. Ihr Debütalbum „ORA“ erscheint voraussichtlich am 04. September. Die 21-Jährige ist bei Jay-Zs Plattenfirma „Roc Nation“ unter Vertrag.

Rita Ora - Girlguiding UK Big Gig 2012 at LG Arena in Birmingham Foto: (c) Landmark / PR Photos