Justin Timberlake: Zu viel Alkohol?

Wahrscheinlich hat er es gar nicht so gemeint wie man es ihm auslegen könnte! Justin Timberlake spielt halt für seine Freunde gern die Rolle des extrem guten Party-Gastgebers. Nach Meinung des 31-Jährigen muss man für eine gute Feier jedenfalls für ausreichend Alkohol sorgen. Gegenüber dem Essens-Blog „Bon Appetit“ sagte er:

„Der Schlüssel für gutes Bewirten ist, genug zum Essen anzubieten und einen unerschöpflichen Alkoholvorrat zu haben. Bei mir zuhause neige ich dazu, sonntags Grillpartys zu veranstalten. Während der Fußballsaison passt das besonders. Jeder kann Chips essen und dippen. Ab einem gewissen Punkt trinken die Leute dann so viel, dass sie richtig hungrig werden. Deswegen braucht man auch genug Essen.“

Natürlich schieben ihm böse Zungen jetzt mal schnell ein Alkoholproblem unter, doch zu einer guten Feier gehört das nun einmal! So lange man nicht jeden Tag zu viel Alkohol konsumiert ist doch alles gut!

Justin Timberlake - "In Time" Madrid Photocall - Villamagna Hotel - Madrid, Spain Foto: (c) Solarpix / PR Photos