„One Direction“ mit Robbie Williams auf der Bühne?

Worauf ist Robbie Williams denn bitte neidisch? Angeblich ja auf die Jungs von „One Direction“! Robbie Williams würde tatsächlich gern zu „One Direction“ dazugehören. Zumindest hat er das von sich gegeben. Der Sänger ist von seinen britischen Kollegen begeistert. Im Interview mit „BBC Radio 1“ sagte er: „Ich bin neidisch auf sie und ich wünschte, ich könnte jetzt alles mit ihnen erleben.“

Naja, worauf ist er denn nun wirklich neidisch? Darauf, dass sie noch jung und knackig sind? Darauf, dass die Frauen ihnen nur so zu Füßen liegen oder dann doch nur darauf, dass die Jungs mit dem einen oder anderen Thema in der Branche noch ein wenig blauäugig umzugehen scheinen? Dazu hat sich Robbie Williams natürlich nicht geäußert. Vielleicht sollte er mal mit Harry Styles reden, denn der könnte beim Durschnittsalter der jeweiligen Fans durchaus Interesse an einem Tausch mit Robbie Williams haben!

Robbie Williams feiert gerade sein Comeback. Seine Single „Candy“ kommt hierzulande am 12. Oktober auf den Markt. Sein Album „Take The Crown“ folgt am 02. November.

Robbie Williams - GQ Men of the Year Awards 2012 Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.