Sebastian Lind: Selbermachen ist Trumpf!

Sebastian Lind ist noch von der ganz alten Schule! Und dabei hat er sich alles selbst erarbeitet! Denn er hat sich das Musizieren selbst beigebracht. Der Däne spielt Gitarre – und das schon von klein auf. Andere Musiker dabei nachzuäffen war nie sein Ding. Im Interview mit „FirstNews“ sagte Sebastian Lind: „Von dem Moment an, als ich anfing, Gitarre zu spielen, habe ich meine eigenen ersten Melodien gespielt. Ich spiele keine Cover. Ich weiß nicht genau, warum, aber ich habe schon immer meine eigenen Sachen spielen gewollt. Da ich keinen Gitarrenlehrer oder Ähnliches hatte, wurde ich im Endeffekt dazu gezwungen, meine eigenen Sachen zu machen und sie lieber zu spielen.“

Schön zu lesen, das es noch Musiker gibt, die ihr eigenes Ding machen und sich nicht auf schon veröffentlichte songs stürzen, um die dann noch einmal zu verwursten.

Sebastian Linds Debüt-Album „I Will Follow“ ist seit dem 31. August auf dem Markt.

Sebastian Lind Foto: (c) Jens Koch