Sharon Osbourne wird nach Erkrankung ihres Sohnes zum Kontrollfreak

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Die Ehefrau des britischen Rockstars Ozzy Osbourne, Sharon, ist zum Kontrollfreak geworden, seitdem sie von der Krankheit ihres Sohnes Jack erfahren hat. In der US-amerikanischen Show „The Talk“ sprach die besorgte Mutter über das Schicksal ihres an Multipler Sklerose erkrankten Sohnes Jack. Obwohl sie wisse, dass es ihn stört, passe sie nun ganz genau auf ihn auf.

Sie bezeichnete sich selber als „Kontrollfreak“ und gab zu, dass sie sich über kleinste Dinge Sorgen macht, auch wenn Jack nur Kopfschmerzen habe. „Er ist so gut wie verheiratet, hat ein Kind, ist vor hunderten Jahren ausgezogen und ich wache immernoch über ihn. Ich glaube, ich mache ihn damit verrückt, aber so sind Mütter“, erklärte die 59-Jährige.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.