Soulja rammt Rassisten!

Einen Unfall zu bauen ist ja eigentlich keine Schande und kann jedem mal passieren. Doch was sich Rapper Soulja sich da gerade erlaubte, war ein voller Reinfall! Er hat nun eine Klage am Hals! Im Juni krachte der Rapper mit seinem Bentley in ein anderes Auto – was er auch zugibt. Allerdings stellte er danach ein Video ins Netz, in dem Soulja Boy seine Unfallgegner als Rassisten beschimpft.

Und deshalb reichten Bobbiye Sullinger und Herman Flowers, die Insassen des anderen Unfallautos, jetzt Klage ein. Wegen des Unfalls selbst und der Verleumdungen, die Soulja Boy verbreitete. Bobbiye gab an, er hätte einige Verletzungen davon getragen. Zudem erklärte er, weder er noch Herman hätten sich negativ über Soulja Boy geäußert. Nun muss ein Richter entscheiden, wer Recht bekommt…

Da ist Soulja aber ganz gewaltig über das Ziel hinausgeschossen! Wie er auf die Idee kommt, das seine Unfallopfer Rassisten sind, weiß auch keiner. Aber vielleicht gehört das in Rapper-Kreisen ja zum guten Ton…