Supertalent 2012: Wie wird sich Thomas Gottschalk in der Show fühlen?

In den letzten Monaten wurde über kaum einen Moderator so viel diskutiert, wie über Thomas Gottschalk. Der ehemalige „Wetten, dass ..?“-Moderator war immer wieder mit seiner Meinung über Castingshows zitiert worden. So sagte er zum Beispiel sehr spitz: „Ich verspreche niemandem, dass er zum Superstar wird und frage bei jemandem, der 20 Kisten aufeinander stellt, nicht nach, ob er vielleicht noch ein trauriges Schicksal hat.“ Das war allerdings bevor Thomas Gottschalk dann mit seiner Talkshow in der ARD scheiterte.

Morgen können wir den Herren dann in der Show „Das Supertalent“ bewundern und Thommy rückte mit der „Wahrheit“ raus: „Ich habe das Format früher in erster Linie deswegen beschimpft, weil es mir bei „Wetten, dass ..?“ die Zuschauer geklaut hat. Das war immer ein bisschen old school gegen modernes Unterhaltungsfernsehen.“

Aha, also war alles nur Neid und eigentlich sind solche Shows gar nicht so schlecht? Wir werden uns morgen einfach mal selber ein Bild machen, ob Thomas Gottschalk sich in so einem Showformat wohl fühlt. Aber das mit der Glaubwürdigkeit muss erst mal wieder aufgebaut werden.

Thomas Gottschalk Foto: (c) RTL / Stephan Pick