The Voice of Germany: Nena, Rea Garvey, The BossHoss und Xavier Naidoo starten wieder durch!

Es ist schon manchmal eine Neuerung wenn alles beim Alten bleibt! Ich erinnere eigentlich nicht, wann wir zum letzten Mal eine Castingshow erlebt haben, die bei Staffelende nicht mindestens ein Mitglied der Jury verloren oder ersetzt haben. Allein dies scheint schon ein Zeichen für die gute Qualität von „The Voice of Germany“ zu sein. Die Coaches Nena, Rea Garvey, The BossHoss und Xavier Naidoo lassen sich auch in diesem Jahr wieder gerne die Stühle verdrehen. Ab dem 18. und dem 19. Oktober 2012 um 20.15 Uhr geht es auf ProSieben und in SAT.1 wieder um die Suche nach außergewöhnlichen Talenten!

Mit ihrer unvergleichlichen Stimme eroberte Gewinnerin Ivy Quainoo nach der ersten Staffel „The Voice of Germany“ Deutschland. Mit der Siegersingle „Do You Like What You See“ stürmte sie noch während der Show die Charts und legte im März mit ihrem Album „Ivy“ nach. Auf ihrer Tour im Mai begeisterte sie das Publikum mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und Präsenz.

Aber noch einer der Kandidaten hat sich mittlerweile als Solokünstler verdient gemacht: Mic Donet tourte zusammen mit Ivy Quainoo durch die Republik und seine im Juni veröffentlichte Platte „Plenty Of Love“ eroberte direkt Platz vier der Album-Charts.

Michael Schulte stand mehrfach mit seinem Coach Rea Garvey auf der Bühne, sein Album erscheint im Herbst und ab 25. September rockt er gemeinsam mit Max Giesinger die Bühnen Deutschlands.

Ole Feddersen war mit Udo Lindenberg unterwegs. Nena nahm u.a. mit auf Tour. Percival tritt seit seinem Ausscheiden fast täglich auf. Und Xavier Naidoo startete mit 14 Talenten aus der letzten Staffel das Bandprojekt „Sing um dein Leben“, das am 12. Oktober sein Album veröffentlicht. Was ein Erfolg!

„The Voice of Germany“ Staffel zwei – ab 18. Oktober auf ProSieben und 19. Oktober in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.