Til Schweiger bricht zusammen!

Wie geht es denn Til Schweiger? Wo steckt er blos? Weil der Schauspieler und Produzent, wie es heißt, zusammenbrach, machen sich die Fans große Sorgen. Eigentlich hätte Schweiger beim Filmfestival in Zürich seinen Streifen „Schutzengel“ vorstellen wollen, er musste aber kurzfristig absagen. Laut der „Bild“-Zeitung war Schweiger völlig überarbeitet, deshalb hätte er einen Zusammenbruch erlitten. Statt Til Schweiger fuhr Produzent Thomas Zickler nach Zürich, er meinte: „Es ist nichts ernstes. Til hat bis in die Nacht gedreht.“

Da scheint jemand zu wissden, dass er ohne harte Arbeit nichts erreichen kann. In einem Interview mit dem Magazin „Cinema“ sagte der 48-Jährige: „Wenn es ein Rezept für Erfolg gäbe, dann wäre jeder erfolgreich. Ich denke, das Wichtigste für einen erfolgreichen Film ist, dass man eine gute Geschichte hat. Und Figuren, mit denen man sich identifizieren kann.“ Man soll es nur nicht übertreiben! Alles was man tut kann man auch „zu viel“ tun!