X Factor 2012: Melissa Simm mit „The A Team“

Jetzt geht es in die letzte Runde der Castings bei „X Factor 2012“. Gleich zum Auftakt der heutigen Sendung kann die hübsche Melissa Simm (18) aus Twistringen in Niedersachsen offenbar überzeugen. Sie ist zusammen mit ihrer Mutter zum Casting gekommen und wurde von ihrer Mutter schon früh zu diversen Castings angemeldet, denn zuhause hat sie einfach immer nur gesungen. Natürlich ist sie auch ziemlich nervös und auch bei ihr stellt sich die Frage ob sie dennoch überzeugen kann. Derzeit arbeite sie in einem Sonnenstudio.

Sie hat aber auch eine grandiose Stimme die das Publikum ganz schnell begeistert. Sie sieht gut und interessant aus und hat etwas so zerbrechlich starkes, das es einfach nur ansteckend ist.

Schon nach wenigen Tönen setzt Star-Produzent Moses Pelham sein „X“, Sarah Connor zieht nach. Aber Melissas Weiterkommen steht auf der Kippe, denn zwei Stimmen reichen nicht. Und Juror H.P. Baxxter ist so gebannt von ihrer Version von Birdys „The A Team“, dass er vergisst, rechtzeitig seine Ja-Stimme zu geben. Was nun? Natürlich gibt er noch sein „X“!

Melissa Simm (18) Foto: (c) VOX / Jörg Carstensen