Album-Charts: „Xavas“ krallen sich die Spitze!

„Xavas“ sind die neue Nummer Eins der deutschen Album-Charts. Mit „Gespaltene Persönlichkeit“ konnten Xavier Naidoo und Kool Savas, alias „Xavas“, jetzt den Thron erklimmen. Das berichtet das Brachenblatt „Musikmarkt“ unter Berufung auf Media Control. Auf Rang zwei liegen „Mumford & Sons“ mit „Babel“ und auf der Drei folgt „Green Day“ mit „Uno!“. Auf Platz vier notiert Pink, die Spitzenreiterin der vergangenen Woche, mit „The Truth About Love“. „Haudegen“ mit „En garde“ liegen auf der Fünf, gefolgt von „Blumentopf“ mit „Nieder mit der GBR“ auf der Sechs.

„No Doubt“ verpassen die Top 10 mit ihrem neuen Album, „Push And Shove“, nur knapp und verharren vorerst auf Rang elf. Massiv mit „Solange mein Herz schlägt“ schafft es auf Rang 18, As I Lay Dying mit „Awakened“ auf Position 21 sowie Cecilia Bartoli mit „Mission“ unter der Leitung von Diego Fasolis auf Platz 24.

Xavier Naidoo Foto: (c) Sat.1