Christina Aguilera liebt ihre Rollenspiele

Christina Aguilera umarmt gerne den Sex! Wer sich nun diesen Satz durchliest und sich dann verwundert am Kopf kratzt, liest einfach den Rest und versteht alles besser. Auf der Bühne spielt Christina Aguilera eine Rolle – nur zuhause ist die Sängerin ganz sie selbst. Die 31-Jährige meinte jetzt, Söhnchen Max solle immer und zu jeder Zeit die „wahre Christina“ erleben. Allerdings schlüpfe sie für ihre Fans gerne in die Rolle des sexy Vamps.

Laut der „Sun“ meinte Christina Aguilera: „Wenn ich in meiner Garderobe bin und mich fertig mache, spiele ich eine Rolle, einen speziellen Moment meiner Songs. Das Ziel ist es, auf spielerische Art und Weise meine Erfahrungen mit Sexualität zu machen, sie zu umarmen… Wenn ich nachts nach Hause gehe, ist es ganz anders. Ich bringe meinen Sohn zu Bett und singe ’scheine kleiner Stern‘.“

Aha, also dann mal viel Spaß mit dem Umarmen und los! Was soll man da noch sagen? Das ist bestimmt auch Kunst.

Christina Aguilera liebt ihre Rollenspiele - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Tina Gill / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.