Daniel Craig will ganz normal behandelt werden

Daniel Craig will etwas ganz besonders bekommen: Nämlich nicht so viel Aufmerksamkeit und auf keinen Fall will er wie ein Star behandelt werden. Er sieht sich selbst nicht als Star. Deshalb möchte er auch nicht so behandelt werden. Daniel Craig sagte laut „showbizspy.com“:

„Ich kann nicht alle Dinge tun, die ich tun möchte, aber ich habe ein normales Leben. Meine Familie und Freunde behandeln mich wie immer. Ich will, dass die Leute mich so normal wie möglich behandeln. Mit jedem, der das nicht tun, fühle ich mich unwohl.“

Könnte den Menschen schon schwerfallen. Schließlich ist Daniel der James Bond der Neuzeit und das kann man nicht einfach verdrängen! Aber er wird es schon überleben. Der Mann ist schließlich zäh. James Bond halt. Und normal kann er sich definitiv von der Backe schmieren. Ist halt so wenn man ein Star ist.

Daniel Craig ist bald wieder als James Bond in den Kinos zu sehen. „Skyfall“ startet am 1. November im Kino.

Daniel Craig - "The Girl with the Dragon Tattoo" ("Millennium: Los Hombres que No Amaban a las Mujeres") Madrid Premiere Foto: (c) Solarpix / PR Photos