Edward Furlong sitzt im Knast!

EDWARD FURLONG sitzt hinter Gittern

Nein, es geht nicht um eine neue Rolle! Edward Furlong sitzt tatsächlich wegen häuslicher Gewalt hinter Gittern. Der Schauspieler hat heute (30.10.) am Flughafen von Los Angeles seine Freundin angegriffen. Wie der Onlinedienst „TMZ.com“ berichtet, gerieten der 35-Jährige Edward Furlong und seine Begleiterin am Terminal plötzlich aneinander, er wurde schließlich handgreiflich.

Angeblich packte Furlong die Frau so fest an den Oberarmen, dass blaue Flecken zurückblieben. Die Polizei griff ein und verhaftete den Unruhestifter. Seine Kaution wurde auf 50.000 Dollar festgesetzt. Bisher soll niemand diese Summe bereitgestellt haben, so dass Furlong noch hinter Gittern sitzt.

Edward Furlong wurde 1991 durch seine Hauptrolle als John Connor in „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ international bekannt. Später machte der Schauspieler immer wieder durch seine Drogensucht und aggressives Verhalten auf sich aufmerksam. Edward Furlong hat halt so einiges auf dem Kerbholz – behauptete 2009 bereits seine Ex. Rachael Kneeland. Sie zog vor Gericht, um ihren einstigen Gatten auf Abstand zu halten – mit Erfolg. Laut „tmz.com“ erklärte sie, Edward habe ihr gedroht, sie mit Ketten und Stöcken zu verprügeln.

Ed Furlong - Cruel World World Premiere Screening Foto: (c) Glenn Harris / PR Photos