Eminem wird 40!

Heute vor 40 Jahren kam in St. Joseph, Missouri ein Kerl zur Welt, der später mal einer der wichtigsten, wenn nicht sogar der einzige weiße Rapper werden sollte: Eminem! Marshall Bruce Mathers III. War kurz nach seiner Geburt schon vaterlos und Mutter Debbie soll nach seinen eigenen Aussagen drogen- und alkoholabhängig gewesen sein. Doch das hinderte ihn nicht, mit 17 die Schule zu schmeißen und sich bei bei diversen Rap-Battles einen Namen zu machen.

1997 wird Eminems Alter Ego Slim Shady geboren und der Erfolg nahm seinen Lauf! Der Interscope-Chef Jimmy Iovine wurde auf ihn aufmerksam und legte Dr. Dre die „The Slim Shady EP“ vor. Der war völlig hin und weg und wollte Em unbedingt unter die Arme greifen. „The Slim Shady LP“ kam auf dem Markt und erreichte Platz 2 der amerikanischen Billboard-Charts. Eminem war der Größte! Seine aggressiven Texte und seine biographischen Einlagen machten ihn zu einem Star.

Heute ist Eminem ruhiger geworden, aber nicht leiser! Von ganz unten nach ganz oben. Wir gratulieren einem echten Ausnahme-Talent!

Eminem Foto: (c) PR Photos