GZSZ: Wird Gerner Patrick glauben schenken?

Ist Tuner (Thomas Drechsel) jetzt der neue „gute Mensch“ bei GZSZ? Er bekommt zufällig mit, dass Emily (Anne Menden) nicht abgetrieben hat. Verwirrt beginnt er, Emily mit anderen Augen zu sehen und obwohl er glaubt, nicht der Vater ihres Babys zu sein, will er ihr beistehen. Unsicher geht er auf Emily zu, um ihr seine Hilfe anzubieten.

Und auch im Inrigantenhaushalt schein sich das Blatt zum Guten zu wenden: Patrick (Björn Harras) kann Gerner (Wolfgang Bahro) nicht davon überzeugen, dass er keine Drogen nimmt. Er will dessen Geld, um aus Berlin weggehen zu können. Doch statt des erwarteten Geldsegens, stellt Gerner Patrick in Aussicht, ihn wieder in die Familie aufzunehmen. Ja, was ist denn nur mit Gerner passiert?

Anderenorts kommt es dafür endlich zur Versöhnung: Philip (Jörn Schlönvoigt) und Ayla (Sila Sahin) haben trotz ihres Streites bei einem Notfall in der Klinik professionell zusammengearbeitet. Die Stimmung ist immer noch angespannt, bis Philip von Patricks Angriff auf Emily erfährt. Da muss Philip sich eingestehen, dass Aylas Einmischung auch etwas Gutes hatte. Ich muss sagen, ich bin erleichtert, dass die Beiden sich nicht über Emilys Lügerei völlig zerstreiten…

Heute um 19:40 Uhr bei RTL – Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Folge 5108

Tuner (Thomas Drechsel, re.) und Patrick (Björn Harras) bei GZSZ
Foto: (c) RTL / Rolf Baumgartner