Javier Bardem kann es noch nicht fassen!

Er hat sich nicht nur einen Platz in der Filmgeschichte gesichert. Javier Bardem hat sich mit seiner Rolle im neuen Bond-Streifen auch einen Jugendtraum erfüllt. Der Schauspieler konnte sich die Chance, bei „Skyfall“ mit dabei zu sein, einfach nicht entgehen lassen. Laut der britischen Tageszeitung „The Sun“ sagte Javier Bardem:

„Ich bin ein riesiger Fan der James Bond-Geschichten. Ich stand der Vorstellung, mitzuwirken, immer sehr offen gegenüber. Als ich klein war, habe ich mit meinem Vater Sean Connery beim James Bond-Spielen zugeschaut. Wer hätte gedacht, dass ich mal selbst in einem dieser Filme spielen würde?“ Wahrscheinlich kann er es also immer noch nicht fassen und kneift sich nach dem Aufstehen jeden Tag schnell einmal, ja, es war kein Traum!

Der neue James-Bond-Film, „Skyfall“, kommt am 01. November in die Kinos.

Javier Bardem - 2012 Toronto International Film Festival Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos