Javier Bardem steht nicht gern im Mittelpunkt!

Außenstehenden kommt es eigentlich fast immer erstrebenswert an berühmt zu sein, doch Javier Bardem würde sich bei seiner Arbeit die Kameras am liebsten wegdenken. Dem Schauspieler ist die viele Aufmerksamkeit, die er bekommt, manchmal nicht geheuer. Natürlich will ein Schauspieler, dass sein Werk dann auch gesehen wird, doch wenn es an Beliebtheit zu viel wird, dann verliert man auf einmal die Kontrolle!

In einem Interview mit dem Magazin „Cover“ sagte der 43-Jährige Javier Bardem: „Ich versuche, meine Angst zu verbergen. Viele Menschen denken, Schauspieler wollen berühmt werden. Für mich jedenfalls gilt das definitiv nicht. Ich arbeite als Darsteller, weil ich mich mitteilen möchte.“

Javier Bardem spielt in dem neuen James-Bond-Film „Skyfall“ mit. Der Streifen kommt am 01. November in die Kinos.

Javier Bardem - 2012 Toronto International Film Festival Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos