Lindsay Lohan: Hat ihre Mutter ein Drogenproblem?

Lindsay Lohan soll ihrer Mutter Dina geraten haben, sich in eine Entzugsklinik zu begeben. Deshalb soll diese gestern (10.10.) nach einem Club-Besuch in New York total ausgeflippt sein. Wie der Onlinedienst „radaronline.com“ berichtet, kam es gegen vier Uhr morgens in einer gemieteten Limousine zu der Auseinandersetzung zwischen Mutter und Tochter. Angeblich warf die 26-Jährige ihrer Mom vor, auf Kokain zu sein und schlug ihr vor, sich Hilfe zu suchen. Das kam bei Dina aber offenbar nicht so gut an.

Ein Insider sagte dazu: „Dina dreht durch, als Lindsay das zu ihr sagte und sie bestand darauf, dass es keinen Grund für eine Behandlung gebe. Lindsay war trotzdem sehr besorgt um ihre Mom und versuchte, Dina das verständlich zu machen, aber die war sehr emotional und müde. Lindsay hat ihrer Mom sogar gesagt, dass sie nicht mit ihr in Nachtclubs gehen und sich mehr wie eine Mutter und weniger wie eine Freundin benehmen sollte.“

Lindsay Lohan rief übrigens später am Tag die Polizei zur Hilfe. Sie beschuldigte ihre Mutter der häuslichen Gewalt und Freiheitsberaubung. Angeblich hatte Lindsay bei dem Streit eine Wunde am Oberschenkel davongetragen. Außerdem behauptete sie, ihre Mutter und der Fahrer hätten sie gegen ihren Willen in der Limousine festgehalten.

Lindsay Lohan - 2012 A&E Network Upfronts Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos