Madonna mit muslimischen Braut-Umhang?

Madonna wollte eine „Terror Braut“ sein, hat sich im letzten Moment aber dagegen entschieden. Für ein Musikvideo und für Konzerte ließ sich die Diva eine Mischung aus einer Uniform und einem muslimischen Braut-Umhang anfertigen. So wollte die Sängerin als „Terror Braut“ für Furore sorgen. Doch ihre Berater rieten ihr davon ab. Sie erklärten, das könnte Ärger geben. Und entgegen ihrer Gewohnheiten nahm Madonna den Rat an. Schon eher eine Seltenheit!

Ein Insider sagte der „Sun“: „Madonna hatte das Outfit schon. Sie war sehr stolz darauf und sagte ständig, das sei ihr ‚Terror Braut‘-Outfit. Sie lief damit herum und meinte, sie würde es in ihrem nächsten Video tragen. Aber dann verstand sie, dass sie hier wirklich ihr Leben aufs Spiel setzt und sie entschied, es nicht zu verwenden. Sie war wirklich enttäuscht. Aber sie meinte auch, wie werde das Kostüm nur für den Moment wegpacken.“

Das wäre auch garantiert ein weltweiter Skandal geworden!

Madonna - 69th Annual Golden Globe Awards Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos