Madonna stürzt!

Auch einer Diva wie Madonna kann so etwas einmal passieren. Madonna ist bei einem Konzert in Dallas ausgerutscht. Die Sängerin sang am Samstag (20.10.) gerade ihren Song „Like A Prayer“ und verlor an einer Stelle das Gleichgewicht. Gekonnt professionell schaffte die 53-Jährige aber, auf ihren Knien zu landen und rollte sich über den Rücken nach hinten und sprang in einem Satz nach oben. Danach machte Madonna wie gewohnt weiter und beendete ihre Show.

Übrigens: Auch Madonna setzt sich für die Wiederwahl von Barack Obama ein. Im Rahmen eines Konzerts, das die Diva jetzt in Washington DC gab, erklärte sie, Obama wieder zu wählen bedeute „Hoffnung für dieses Land“. Madonna erklärte, Obama müsse noch eine Amtszeit bekommen, damit Leute wie Lincoln und Martin Luther King Jr. nicht „umsonst gestorben“ seien: „Es ist großartig und unglaublich zu wissen, dass wir einen Afroamerikaner im Weißen Haus haben. Diese wunderbaren Menschen starben nicht für Nichts. Sie kämpften für Freiheit, nicht nur für Afroamerikaner, für alle Leute… Ihr alle stimmt am besten für Obama, ok?!“

Madonna stürzt! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.