Michael Schulte mag es auch mal einsam

Erfolg kann einsam machen. Aber nicht Michael Schulte. “The Voice of Germany”-Kandidat Michael Schulte ist halt ab und zu gerne allein. Der 22-Jährige war noch nie der Typ, der unbedingt viele Menschen um sich haben muss. Er sagte laut “gala.de”: “Ich war nie der Typ, der Unmengen von Freunden um sich herum versammelt. Ich habe so ein paar ganz feste Freunde, die ich so oft es geht, versuche zu treffen, aber das war auch schon vor der Musikkarriere nicht so einfach. Da ich in Flensburg auf eine dänische Schule gegangen bin, sind die meisten meiner Freunde nach dem Abitur nach Dänemark gezogen, um dort zu studieren […]. Ich habe generell aber auch kein Problem damit, alleine zu sein. Manchmal finde ich das sogar sehr angenehm und entlastend.”

Der Mann ist sehr bodenständig geblieben und Einsamkeit scheint für ihn wirklich kein Problem zu sein. Schön zu hören.

Michael Schultes Debütalbum “Wide Awake” ist übrigens seit Ende September zu haben.

Michael Schulte Foto: (c) Universal Music