Naomie Harris zieht sich nicht aus!

Jeder Schauspieler und jede Schauspielerin scheint zu diesem Thema eine ganz eigene Meinung zu haben. Naomie Harris würde sich niemals vor der Kamera ausziehen. Diesen Grundsatz hat sich die Schauspielerin, die im neuen Bond-Film „Skyfall“ neben Daniel Craig zu sehen ist, zueigen gemacht. Gerade in letzter Zeit sieht man in Fernsehserien immer mehr nackte Haut, doch Naomie Harris scheint sich gegen diesen Trend stemmen zu können.

Sie sagte laut „contactmusic.com“: „Ich mag Sex-Szenen in Filmen nicht, besonders wenn man durch die Handlung des Films weiß, dass jemand Teil eines Paares ist. Ich will keinen Sex auf der Leinwand sehen, da man weiß, dass sie zusammen sind. Ich denke, es ist nicht meine Pflicht als Schauspielerin, mich auszuziehen. Das sollte nicht mein Job sein.“ Einige andere Schauspielerinnen würden ihr da nun sicherlich wiedersprechen.

Naomie Harris spielt in „Skyfall“ übrigens Eve Moneypenny. Der Bond-Film läuft hierzulande am 01. November an.

Naomie Harris - "Skyfall" Royal World Premiere Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.