Nicole Kidman und die Trennung von Tom Cruise

Die Ehe mit Tom Cruise scheint für Nicole Kidman immer noch ein Thema zu sein. Zumindest hat sie sich mal wieder über das Eheende geäußert. Stanley Kubricks „Eyes Wide Shut“ hat nichts mit dem Scheitern der Ehe von Tom Cruise und Nicole Kidman zu tun gehabt. Dies wurde allerdings lange Zeit vermutet. Die Schauspielerin dementierte nun Gerüchte, der Film aus dem Jahr 1999 habe zum Ende ihrer Ehe beigetragen.

Wie „contactmusic.com“ berichtet, sagte Kidman: „Die Leute denken, dass ‚Eyes Wide Shut‘ der Anfang vom Ende meiner Ehe war – ich denke aber nicht, dass das so ist. Tom und ich standen uns damals sehr nahe, zusammen mit dem Regisseur Stanley Kubrick. Auf der Leinwand hat das Filmpaar Probleme, Tom und ich haben uns aber nur einem großartigen Filmemacher und Künstler hingegeben.“ Mal ehrlich, das ist nun schon 11 Jahre her und interessiert außer Nicole wahrscheinlich keinen Menschen mehr.

Nicole Kidman ist von 1990 bis 2001 mit Tom Cruise verheiratet gewesen. 2006 ehelichte sie den Musiker Keith Urban.

Nicole Kidman - 65th Annual Cannes Film Festival Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.