„Of Monsters and Man“ haben keine Probleme mit Vergleichen!

Man wird immer nur mit den Besten verglichen, sagen „Of Monsters and Men“ und sind doch schon ein wenig stolz drauf. „Of Monsters and Men“ haben mit dem Vergleich mit „Arcade Fire“ absolut kein Problem. Seit die Isländer mit ihrem Hit „Little Talks“ die weltweiten Charts erobert haben, wird ihre Musik immer wieder mit der ihrer kanadischen Kollegen verglichen. Halb so schlimm findet Gitarrist Brynjar. Er sagte im Interview mit „FirstNews“ wörtlich:

„Das ist wirklich schmeichelhaft, weil wir ‚Arcade Fire‘ wirklich mögen und ‚Arcade Fire‘ ist eine wirklich beliebte und gute Band. Es wäre schlimmer, wenn die Leute uns mit einer verfaulten Melone vergleichen würden.“ Das ist genau die richtige Einstellung! Warum nicht mit guten Musikern verglichen werden? Es gibt bestimmt schlimmeres.

„Of Monsters and Men“ sind übrigens gerade auf großer Welttournee. Im Rahmen dieser kommen sie nächstes Jahr auch wieder in den deutschsprachigen Raum.

"Of Monsters and Man" haben keine Probleme mit Vergleichen! - Musik Foto: (c) Anthony Bacigalupo

Hier die Termine:

13.03. Dortmund
14.03. Berlin
16.03. Wien
17.03. München
21.03. Zürich
22.03. Stuttgart
23.03. Bremen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.