Queensberry am Ende?

Schlechte Zeiten für „Queensberry“. So langsam scheint die Band sich in Luft aufzulösen und ob das dann noch Sinn macht, ist fraglich. „Queensberry“ gibt es ab sofort nur noch zu zweit. Gründungsmitglied Leo Bartsch gab jetzt bekannt, dass sie die Band verlässt. Schon zuvor war Selina ausgestiegen, die Gründungsmitglieder Victoria und Antonella verließen die Band gleich nach dem Zusammentun der Mädels.

Leo Bartsch auf ihrer „Facebook“-Seite: „Leider muss ich euch bestätigen, dass ich kein Mitglied von ‚Queensberry‘ mehr bin. Es tut mir wahnsinnig leid, dass ich euch enttäuschen und verletzen muss.“ Ob „Queensberry“, jetzt nur noch mit Ronja und Gabby, weiter bestehen bleibt, ist noch nicht bekannt. Dann mal sehen, ob da noch was kommt. Vielleicht sollten die Damen einfach alle getrennte Wege gehen und solo weitermachen. Irgendwann ist halt mal die Luft raus. Und die Fans werden es bestimmt verstehen. Dann gibt es halt mehr zu hören.

Leo Bartsch Queensberry

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.