“The Voice of Germany”: Shave Randle schafft es leider nicht!

Er ist 36 und stammt aus Moosbach. Seine Tochter darf ihn mit der Einladung zu “The Voice of Germany” überraschen. Er hat sich so darüber gefreut, dass er am liebsten direkt losgeheult hätte, eine kleine Träne musste er auch krampfhaft unterdrücken. Er will es einfach wissen als alleinerziehender Vater jetzt auch bei “The Voice” erfolgreich zu sein. Er ist halt “Sänger und Hausfrau”, meint er scherzhaft. Mit seiner Band kann er seinen Hang zur Rampensau auch heruaslassen. Ach ja, er hat auch einen Namen: Shave Randle!

Er beginnt zu singen und hat den Saal direkt im Griff, denn seine Stimme ist einfach so weich, das hätte man einfach nicht erwartet. Der Mann kann verdammt gut singen, auch wenn er sich mit dem einen oder anderen hohen Ton keinen Gefallen getan hat.

Bisher hat auch noch keiner der Coaches den Buzzer gedrückt! Das Niveau bei “The Voice” war offenbar für Shave Randle einfach zu hoch. Schade!

Shave Randle Foto: (c) Sat.1