„Wetten, dass …?“: Lanz verliert Stadtwette – Slackline-Wette holt den Sieg!

Jetzt werden wir erfahren wer heute der Wettkönig wird. Nein, erst einmal wird bei „Wetten, dass …?“ gelüftet welcher Kandidat wie viel Geld durch seinen Wettpaten gewonnen hat. Wann immer der Promi richtig lag gab es 1.000 Euro für den Kandidaten. Leider wurde dies nicht immer mal wieder gezeigt, dann hätte sich da vielleicht noch ein wenig Spannung aufgebaut und die Promis hätten diesen Teil des Abends etwas ernster genommen. Bülent Ceylan errang mit 4.000 Euro den höchsten Betrag für den Traktorfahrer, der leider seine Wette nicht gewinnen konnte.

Jetzt wird aber erst einmal aufgelöst ob Campino und die Stadt Düsseldorf ihre Wette gewinnen konnten. 500 nackte Menschen sollen das Logo der Fortuna Düsseldorf bilden. Es sieht schon verdammt gut aus. Markus Lanz hat verloren und somit wird er von Düsseldorf nach Köln laufen und im Trikot der Fortuna den Dom umrunden.

Jetzt wird aber endlich aufgelöst welche Wette den Zuschauern am besten gefallen hat. Der Sieger hat stolze 42 Prozent aller Anrufer bekommen. Die beliebteste Wette ist die Slackline-Wette! Herzlichen Glückwunsch!

Die erste Ausgabe von „Wetten, dass …?“ mit Markus Lanz wird sicherlich viele Kritiker auf den Plan rufen! Mein Fazit: Besser als Gottschalk war der Lanz in jedem Fall und wenn er erst einmal so richtig in Fahrt kommt, dann wird er in den kommenden Sendungen auch noch ein wenig bissiger, das war bei seiner Talkshow „Lanz“ ja auch so!

"Wetten, dass ...?": Lanz verliert Stadtwette - Slackline-Wette holt den Sieg! - TV News Foto: (c) ZDF

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.