Album-Charts: Robbie Williams schafft es auf die Eins

Robbie Williams thront an der Spitze der Album-Charts. Seine Platte „Take The Crown“ geht diese Woche in Führung. Das berichtet „Musikmarkt.de“ unter Berufung auf Media Control. Nenas „Du bist gut“ und „Hinter blauen Augen“ von Fler steigen jeweils auf Platz zwei und Platz drei in die deutschen Album-Charts ein.

„Aerosmith“ schaffen es mit „Music From Another Dimension“ auf die Nummer sieben, „Music For A Big Night Out“ von „Scooter“ auf Rang zehn und „Weihnachten mit den Amigos“ von den Amigos auf die 15. Patricia Kaas mit „Kaas chante Piaf“ gelangt auf Position 28, Celine Dion mit „Sans attendre“ auf die 44, „Thick As A Brick“ von „Jethro Tull“ auf Platz 53, die „Rolling Stones“ mit „Charlie Is My Darling“ auf 54 und „The Manticore And Other Horror“ von „Cradle Of Filth“ auf Nummer 56.

Robbie Williams Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.