Denzel Washington bekommt nicht alles geschenkt!

Manchmal muss man für ein Projekt richtig kämpfen. „Flight“ mit Denzel Washington wäre beinahe nicht gedreht worden. Dem Produktionsstudio war der Action-Film nämlich zu teuer. Also verzichteten der Hauptdarsteller und Regisseur Robert Zemeckis auf einen Großteil ihrer Gage, um das Projekt doch noch realisieren zu können. Denzel Washington sagte „Deadline.com“:

„Es war ein Kampf, dass es gemacht wurde, aber das Studio wolle nur 28 Millionen Dollar dafür ausgeben, aber Robert Zemecki ließ es wie 100 Millionen Dollar aussehen, besonders die Flugzeug-Sequenz. Also haben er und ich unser Geld zurück in den Pot geworfen und nur ein Zehntel unserer Gage rausgenommen.“ Aber das sei es beiden mehr als wert gewesen, so der Schauspieler abschließend. Ob es sich gelohnt hat werden wir sicherlich noch zu sehen bekommen!

Denzel Washington im Kino

Hierzulande kommt „Flight“ übrigens am 24. Januar 2013 in die Kinos. In den USA schaffte es der Actionstreifen bis aus Platz zwei der Charts.

Denzel Washington - "Flight" Los Angeles Premiere Foto: (c) David Gabber / PR Photos