Doku über Kurt Cobain bald fertig?

Wie viel mehr können wir über sein Leben noch erfahren? Es wird jedenfalls einen Dokumentarfilm über Kurt Cobain geben. Die Witwe des verstorbenen „Nirvana“-Frontmanns, Courtney Love, hat sich für das Projekt mit Regisseur Brett Morgan zusammengesetzt. Natürlich wird man das Ergebnis sehr genau unter die Lupe nehmen. Kritiker und Fans sind zu gleichen Teilen gespannt! Der Regisseur sagte gegenüber der Zeitung „New York Post“:

„Courtney ist diejenige, die mich dazu gebracht hat. Wir haben einfach auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um den Film zu drehen, und jetzt ist er da. Kurt war ein unglaublicher Künstler. Wir werden den Film so gestalten, als wäre Kurt bei dem Dreh über sein Leben dabei gewesen.“ Der Streifen soll voraussichtlich 2014 erscheinen.

Kurt Cobain unsterblich

Kurt Cobain starb 1994. Er erschoss sich mit einer Schrotflinte. Lange Jahre kämpfte der einstige „Nirvana“-Frontmann gegen seine Heroin-Sucht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.