GZSZ: Lilly verrät Tanja!

Lilly (Iris-Mareike Steen) ist ja mittlerweile eine meiner Lieblingsfiguren bei GZSZ – wahrscheinlich, weil sie etwas vom Aschenputtel hat… Und nun scheint sie sich endlich zu wehren, denn sie hat Tanja (Senta-Sofia Delliponti) an die Polizei verraten. Tanja ist tief enttäuscht, von ihrer eigenen Schwester ans Messer geliefert worden zu sein. Maren (Eva Mona Rodekirchen) fürchtet sich vor den Konsequenzen für ihre Tochter. Sie bemüht sich panisch, den Schaden gering zu halten und vergisst etwas Wichtiges. Ich rate mal wild ins Blaue hinein: Maren vergisst, dass sie mit Lilly noch eine zweite Tochter hat – die sie genauso lieben sollte!

Wenigstens Vince (Vincent Krüger) ist endlich richtig auf Lillys Seite. Doch er kommt nicht mehr an Lilly ran, nachdem er sie gebeten hat, über den Brand bei der Polizei Stillschweigen zu bewahren. Er leidet sehr unter seinem Liebeskummer, dennoch gibt er nicht auf. Unter einem Vorwand besucht er sie.

Ich gönne es Gerner (Wolfgang Bahro) ja schon, dass er so herein gelegt wird. Ich weiß, nicht gerade nett von mir, aber ich kann den alten Intriganten auch wirklich nicht leiden. Gerner ist sehr erleichtert, dass es sich bei dem Toten nicht um Patrick (Björn Harras) handelt. Trotzdem hadert er mit seinen Schuldgefühlen, während der Totgeglaubte es sich in einem Hotel gut gehen lässt. Als Gerner Patricks gefundene Sachen durchschaut, entdeckt er, dass 15.000 Euro fehlen. Hat Patrick seinen Selbstmord am Ende nur inszeniert?

Heute um 19:40 Uhr bei RTL – Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Folge 5126

Maren (Eva Mona Rodekirchen, re.) und Lilly (Iris Mareike Steen) bei GZSZ
Foto: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.