Halle Berry: Heftige Schlägerei zwischen Ex und Lebenspartner

Manchmal müssen wohl Männerfäuste sprechen, wenn es um eine sehr attraktive Frau geht. Das dachten sich auch Halle Berrys Ex-Verlobter Gabriel Aubry und der aktuelle Lebensgefährte Olivier Martinez. Nach Informationen des Star-Magazins „TMZ.com“ gab es eine heftige Auseinandersetzung zwischen Aubry und Martinez, bei der wohl richtig die Fäuste geflogen sein müssen. Es war sogar so heftig, das beide sich körperliche Verletzungen zuzogen und das Gabriel Aubry sogar ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ob Halle Berry tatsächlich der Auslöser für die Gewaltszenen vor ihrem Haus war, ist nicht bekannt. Ex-Model/Verlobter Gabriel Aubry brachte die gemeinsame Tochter Nahla zurück, als die Prügelei heute morgen stattgefunden haben soll. Die Oscar-Preisträgerin Halle Berry soll nach Informationen von Augenzeugen anwesend gewesen sein, als beide Männer aufeinanderlos gingen. Aubry soll ausgerastet sein und den Streit angefangen haben, berichtete eine unbekannte Quelle. Die Verletzungen waren dann doch so heftig, das Gabriel Aubry ins Krankenhaus kam. Der derzeitige Freund von Halle, Martinez musste nicht ärztlich versorgt werden. Die Polizei nahm Gabriel Aubry fest!

Halle Berry und die Männer

Was der Grund für die heftige Prügelei war, ist noch ungewiss. Vor etwa zwei Jahren trennten sich Halle Berry und Gabriel Aubry. Und im gleichen Jahr fanden Halle Berry und Olivier Martinez zusammen. Man kann nur spekulieren, ob es doch eine „Tat aus Eifersucht“ von Aubry war oder nicht. Ob letztendlich Gabriel Aubry wieder frei kam, war heute morgen noch nicht bekannt.

Halle Berry - 2012 Jenesse Silver Rose Awards Gala and Auction Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos