Jamie Foxx: Christen sind sauer!

Eigentlich wollte er doch nur etwas nettes sagen! Jamie Foxx hat allerdings religiöse Aktivisten verärgert, nachdem er den US-Präsidenten Barack Obama als „unseren Herrn und Retter“ nannte. Der Schauspieler stach beim „Soul Train Award“ mit seiner kontroversen Wortwahl heraus und zog damit den Zorn der „Catholic League for Religious and Civil Rights“ auf sich. Jamie Foxx sagte wörtlich: „Es ist wie in der Kirche hier. Zu aller erst: Lasst uns Gott ehren und unseren Herrn und Retter Barack Obama.“ Die Organisation nannte die Aussagen von Foxx alarmierend.

Die Organisation ist allerdings auch bekannt dafür, dass sie jedes Wort genau begutachten! Natürlich hätte sich Jamie Foxx auch etwas vorsichtiger ausdrücken können, doch was da jetzt alles hineininterpretiert wird, das hat er sich wahrscheinlich selber bei dieser Aussage nicht gedacht.

Jamie Foxx Facts:

Übrigens: Jamie Foxx ist als Bösewicht für „Amazing Spider-Man 2“ im Gespräch. Der Schauspieler soll in der Fortsetzung des Blockbusters Electro verkörpern. Wie das Branchenblatt „Variety“ berichtet, scheint Foxx der Rolle nicht so abgeneigt zu sein.

Jamie Foxx - 2012 BET Awards
Foto: (c) Koi Sojer / PR Photos