Kirstie Alley und ihre große Liebe

Kirstie Alley konnte wohl einfach nicht mehr an sich halten und da musste es einfach raus: John Travolta ist Kirstie Alley ganz große Liebe. Das gestand die Schauspielerin in der Talkshow von Barbara Walters. Demnach verliebte die 61-Jährige sich während der Dreharbeiten zu „Kuck mal, wer da spricht“ heftig in ihren Co-Star. Das Pikante: Sie war damals mit Parker Stevenson verheiratet. Kirstie Alley sagte dazu:

„Glauben Sie mir, es hat mich alle Kraft gekostet, die ich hatte, nicht davon zu laufen und John zu heiraten.“ Sie habe sich damals jedoch für ihre Ehe entschieden. Sie meinte wörtlich: „Wenn man mit jemandem verheiratet ist, ist man verpflichtet, hart daran zu arbeiten, dass es funktioniert.“ Aha, das ist bestimmt total sinnvoll, jemanden zu heiraten, den man gar nicht liebt… Das ganze fand übrigens vor über 20 Jahren statt. Warum Alley erst jetzt mit der Wahrheit rausrückt, weiß niemand so genau. Vielleicht wollte sie auch mal was sagen.

Kirstie Alley scheitert in der Liebe

„Kuck mal, wer da spricht“ kam übrigens 1989 in die Kinos. Es folgten zwei Fortsetzungen, 1990 und 1993. Kirstie Alley hat zwei gescheiterte Ehen hinter sich. Von 1983 bis 1997 war sie mit Parker Stevenson verheiratet, von 1971 bis 1977 mit Robert Alley.

Kirstie Alley - "Bad Teacher" World Premiere Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.