Lena Meyer-Landrut respektiert ihre Mitmenschen!

Die Erläuterung von Künstlern für offensichtliche Zeichen ihres Schaffen können schon faszinieren. Lena Meyer-Landrut will geliebt werden, so wie sie ist. Deshalb trägt die Sängerin auch ein Tattoo mit dem Ausspruch einer französischen Frauenrechtlerin. Auf die Frage, ob ihr „To love and to be loved“-Motiv eine Hommage an ihren Freund ist, antwortete die 21-Jährige Lena Meyer-Landrut:

„Nein, es stammt von einer französischen Frauenrechtlerin und meint, dass man Menschen so behandeln soll, wie man selbst behandelt werden will. Für mich ist es wichtig jemanden zu haben, den ich lieben kann und dass ich geliebt werde. So wie ich bin.“ Ein starkes Statement für den Frieden und vor allem, ein zeitloses Tattoo, welches man immer mit Stolz tragen kann. Nicht so wie die „Jugendsünden“ anderer Promis halt.

Lena Meyer-Landrut auf die Ohren

Lena Meyer-Landrut hat ein neues Album am Start! „Stardust“ ist seit dem 12. Oktober zu haben.

Lena Meyer-Landrut Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.